Date : 25/10/2019
  Délai : 08/09/2019
  Lieu : Paris

Die Vielfalt des Netzwerkes

13 MITGLIEDSINSTITUTIONEN
500 STUDIERENDE
1500 FORSCHER.INNEN
IN FRANKREICH, DEUTSCHLAND UND DARÜBER HINAUS

Als Netzwerk aus Institutionen, Forschern, Studierenden und Doktoranden im Bereich der Deutschlandstudien und im deutsch-französischen Umfeld ist das CIERA ein Zentrum für interdisziplinäre Ausbildung und Forschung in den Geistes- und Sozialwissenschaften.

DAS NETZWERK DER ZENTREN FÜR DEUTSCHLAND- UND EUROPASTUDIEN DES DAAD

Das CIERA ist in das Netzwerk der DAAD-Auslandszentren integriert und baut die internationale Partnerschaft weiter aus:
Brasilien Porto Alegre China Peking Frankreich Paris Israel Haïfa, Jérusalem Japan Tokyo Kanada Toronto, Montréal Niederlande Amsterdam Polen Wrocław Russland Saint-Petersbourg Südkorea Séoul USA BerkeleyCambridgeMadisonMinneapolis, Waltham, Washington Vereinigtes Königreich Cambridge, Birmingham

Ein interdisziplinäres Netzwerk von Studierenden, DoktorandInnen und ForscherInnen

Mehr als 2000 Studierende, DoktorandInnen und ForscherInnen gestalten ein Netzwerk mit, das sich über Deutschland und Frankreich erstreckt und die einzelnen Disziplinen der Geistes- und Sozialwissenschaften miteinander verknüpft.

1
2
3
4

Aktuelles

Publikationen

Hélène Camarade, Sibylle Goepper
Les mots de la RDA
Toulouse, Presses Universitaires Du Midi, 2019
ISBN : 978-2-8107-0613-6

Judith Syga-Dubois
Wissenschaftliche Philanthropie und transatlantischer Austausch in der Zwischenkriegszeit
Die sozialwissenschaftlichen Förderprogramme der Rockefeller-Stiftungen in Deutschland
Köln, Böhlau Verlag, 2019
ISBN: 978-3-412-51486-0

Bernard Banoun, Isabelle Poulin et Yves Chevrel (dir.)
Histoire des traductions en langue française, xxe siècle
Paris, Éditions Verdier, 2019
ISBN : 978-2-86432-019-5

Guillaume Mouralis
Le Moment Nuremberg. Le procès international, les lawyers et la question raciale
Paris, Presses de Sciences Po, 2019
ISBN : 9782724624205

Tatjana Böhme-Mehner
Warten auf den Vater
Erinnerungen an Ibrahim Böhme
München, Europa Verlag, 2019
ISBN 978-3-95890-274-9

Anne-Laure Briatte, Éliane Gubin, Françoise Thébaud (éd.)
L'Europe, une chance pour les femmes ? Le genre de la construction européenne
Paris, Éditions de la Sorbonne, 2019.
ISBN : 979-10-351-0286-9

Mitgliedseinrichtungen des CIERA

Mit Unterstützung von

Centre interdisciplinaire d'études et de recherches sur l'Allemagne (CIERA) - Maison de la Recherche - 28 rue Serpente - 75006 Paris - Téléphone : 01 53 10 57 36
Mentions légales - Contact - Protection des données