Lieu : Paris, Maison de la recherche
  Délai : 08/12/2019
  Date : 16 -17/01/2020

 

Die Vielfalt des Netzwerkes

13 MITGLIEDSINSTITUTIONEN
500 STUDIERENDE
1500 FORSCHER.INNEN
IN FRANKREICH, DEUTSCHLAND UND DARÜBER HINAUS

Als Netzwerk aus Institutionen, Forschern, Studierenden und Doktoranden im Bereich der Deutschlandstudien und im deutsch-französischen Umfeld ist das CIERA ein Zentrum für interdisziplinäre Ausbildung und Forschung in den Geistes- und Sozialwissenschaften.

DAS NETZWERK DER ZENTREN FÜR DEUTSCHLAND- UND EUROPASTUDIEN DES DAAD

Das CIERA ist in das Netzwerk der DAAD-Auslandszentren integriert und baut die internationale Partnerschaft weiter aus:
Brasilien Porto Alegre China Peking Frankreich Paris Israel Haïfa, Jérusalem Japan Tokyo Kanada Toronto, Montréal Niederlande Amsterdam Polen Wrocław Russland Saint-Petersbourg Südkorea Séoul USA BerkeleyCambridgeMadisonMinneapolis, Waltham, Washington Vereinigtes Königreich Cambridge, Birmingham

Ein interdisziplinäres Netzwerk von Studierenden, DoktorandInnen und ForscherInnen

Mehr als 2000 Studierende, DoktorandInnen und ForscherInnen gestalten ein Netzwerk mit, das sich über Deutschland und Frankreich erstreckt und die einzelnen Disziplinen der Geistes- und Sozialwissenschaften miteinander verknüpft.

1
2
3
4

Aktuelles

colloque junior
Délai :
01/03/2020
séminaire
Date : 12/03/2020
Délai :
26/01/2020
atelier
Date : 11/06/2020 to 12/06/2020
Délai :
03/05/2020
atelier
Date : 29/06/2020 to 03/07/2020
Délai :
10/05/2020

Publikationen

Emmanuel Droit
Les polices politiques du bloc de l'Est
À la recherche de l'Internationale tchékiste, 1955-1989
Paris, Editions Gallimard, 2019
ISBN : 9782072828478

Sarah Haßdenteufel
Neue Armut, Exklusion, Prekarität: Debatten um Armut in Frankreich und der Bundesrepublik Deutschland, 1970–1990
Oldenbourg, De Gruyter, 2019
ISBN: 978-3110610079

Bruno Michon
Que savent les adolescents des religions ? : Une enquête sociologique en France et en Allemagne ?
Une enquête sociologique en France et en Allemagne.
Paris, Editions PETRA, 2019.
ISBN-13 : 978-2847432282
 

Claire Gantet, Markus Meumann (dir.),
Les échanges savants franco-allemands au XVIIIe siècle: transferts, circulations, réseaux,
Rennes, Presses universitaires de Rennes, 2019
ISBN : 978-2753578203

Helene Fürnkranz
Une opérette à Garaison. 1917
Texte traduit et présenté par Hilda Inderwildi et Hélène Leclerc
Toulouse, Le Pérégrinateur, 2019
ISBN : 2 910352 74-5

Anne-Laure Garcia et Françoise Lantheaume (dir.)
Durer dans le métier d'enseignant
Louvain-la-Neuve, Editions Academia, 2019
ISBN : 978-2-8061-0486-1

Mitgliedseinrichtungen des CIERA

Mit Unterstützung von

Centre interdisciplinaire d'études et de recherches sur l'Allemagne (CIERA) - Maison de la Recherche - 28 rue Serpente - 75006 Paris - Téléphone : 01 53 10 57 36
Mentions légales - Contact - Protection des données