Sie sind hier

Publikationen

DAS CIERA BIETET MITTEL UND RÄUME FÜR PUBLIKATIONEN IM DIENSTE DER WISSENSCHAFTLICHEN KOMMUNIKATION

ELEKTRONISCHE PUBLIKATIONEN

Das CIERA ist dem Open Access sehr verbunden und nutzt für seine Onlinepublikationen die Plattform OpenEdition. OpenEdition ist eine komplette Infrastruktur für verschiedene Typen von wissenschaftlichen Onlinepublikationen: Zeitschriften, Bücher, Blogs sowie ein Veranstaltungskalender. Die vom CIERA initiierte und auf Journals-OpenEdition publizierte Online-Zeitschrift Trajectoires bietet jungen AutorInnen die Möglichkeit, erste Artikel zu veröffentlichen.

Forschungsergebnisse aus den vom CIERA finanzierten kooperativen Forschungs- und Ausbildungsprogrammen stehen im Blog Carnets de recherche du CIERA auf Hypothèses.org zeitnah und kostenlos online zur Verfügung.
Ausserdem kooperiert das CIERA mit dem Deutschen historischen Institut für die Methoden-Blogs zu Online-Ressourcen für die geisteswissenschaftliche Forschung zu Deutschland und Frankreich.
 

GEDRUCKTE PUBLIKATIONEN

In Zusammenarbeit mit den Éditions de la Maison des Sciences de l’Homme publiziert das CIERA die Reihe Dialogiques in der Sammlung Bibliothèque allemande, in der auch die Preisträger des Dissertationspreises "Michael Werner" veröffentlicht werden.
Werke, die im Laufe der verschiedenen wissenschaftlichen Veranstaltungen im Rahmen der CIERA-Programme entstanden sind, werden unter der Bezeichnung Travaux du CIERA zusammengefasst.
Oft handelt es sich um Kooperationen mit den Verlagen der Mitgliedseinrichtungen. Die Presses Universitaires du Septentrion gehören aber ebenfalls zu den privilegierten Partnerverlagen des CIERA.
 

Mitgliedseinrichtungen des CIERA

Mit Unterstützung von

Centre interdisciplinaire d'études et de recherches sur l'Allemagne (CIERA) - Maison de la Recherche - 28 rue Serpente - 75006 Paris - Téléphone : 01 53 10 57 36
Mentions légales - Contact - Protection des données