Vous êtes ici

La Volksaufklärung à l’époque du Vormärz

Programme :

Donnerstag, 17.5.18, 18.00

Abendvortrag:
Alexander Krünes (Jena): Die Volksaufklärung in Thüringen im Vormärz. Akteure - Medien – Inhalte
Reinhart Siegert (Freiburg): Diskutant

Freitag, 18.5.18

9.00-11.00: Philosophie und Theologie
Wolfgang Fink (Lyon): [Heinrich] August Becker und seine Volksphilosophie unserer Tage (1843)
Frank Stückemann (Soest): Von Voltaire zu Volkening – Volksaufklärerische Ökumene in Westfalen bis zum Vor- und Nachmärz
Karl-Heinz Götze (Aix-en-Provence): Weidig als Volksaufklärer

11.30-13.00: Weibliche Volksaufklärung
Stefanie Braun (Toulouse): Die Erziehung der breiten Öffentlichkeit durch das Verfassen Historischer Romane: Luise Mühlbach (Clara Mundt) - Volksaufklärung um 1850
Bernd Füllner (Wuppertal): Die Hamburger Hochschule für das weibliche Geschlecht. Zwischen staatlicher Repression und linkem Spott

15.00-17.00 : Popularliteratur
Pauline Pujo (Paris): Simon von Nantua, ein mehrmals übersetztes, verändertes und neu aufgelegtes Standardwerk der Volksaufklärung vom Frankreich der Restauration bis zum Vormärz im Königreich
Württemberg (1818-1849)
Jakob Baur (Augsburg): Aufklärung in Angstlektüren. Eine emotionshistorische Skizze zu Vernunft, Moral und Gefühl in populärer Schauerliteratur, 1800–1850
Olaf Briese (Berlin): Handlungszwang. Die erste europäische Cholera-Welle 1830/32 und die Flut von Aufklärungsbroschüren

Samstag, 19.5.18,

9.00-11.00 : Schule/Pädagogik:
Tristan Coignard (Bordeaux): Aufklärung in der Volksbildung. Die Erziehung zum Bürger im Werk Adolph Diesterwegs bis 1848
Mathilde Lerenard (Bordeaux): Volksaufklärung in den Berliner und Leipziger Bürgerschulen im Vormärz: Inhalt, Methode, Bedingungen
Werner Greiling (Jena): Zum Wissenshorizont der bildungsfernen Schichten. Volksaufklärung und Elementarschulwesen bei Gustav Friedrich Dinter

11.30-13.00 Volksaufklärung im Habsburgerreich
Matjaž Birk (Ratibor): Modelle der Volksaufklärung im plurikulturellen Krain im Spiegel der historischen Presse
Françoise Knopper (Toulouse): Erzherzog Johann von Österreich (1782-1859) als Volksaufklärer

14.00 Ende der Tagung

Die Tagung wird unterstützt vom CIERA (Paris) im Rahmen des Doktorandenprogramms „Die Aufklärung zur Zeit des Vormärz“, (« L’héritage des Lumières à l’époque du Vormärz : conflits, stratégies et matérialité (1830-1848) » und wird mitgetragen von den Universitäten Halle, Lyon 2, Paris VIII und Reims

Date & Lieu :

17 au 19 mai 2018
Martin- Luther- Universität Halle- Wittenberg

Contact :

Wolfgang Fink : wolfgang.fink@wanadoo.fr

Date

17/05/2018 - 19/05/2018

Établissements membres du CIERA

Avec le soutien de

Centre interdisciplinaire d'études et de recherches sur l'Allemagne (CIERA) - Maison de la Recherche - 28 rue Serpente - 75006 Paris - Téléphone : 01 53 10 57 36
Mentions légales - Contact - Protection des données