Einführung in das Verfassen einer Masterarbeit

Deutsch-französischer Workshop

Der Workshop richtet sich an Masterstudierende, die einen ersten Einblick in die deutsch-französische Forschungslandschaft gewinnen möchten. Ziel der einzelnen Sitzungen ist es, die Nachwuchsforschenden bei ihrem ersten Forschungsprojekt – die Masterarbeit – zu begleiten und ihnen dabei sowohl grundlegende Informationen zu vermitteln als auch die Möglichkeit zum Austausch zu bieten.

Schwerpunkte

  • Einblicke in die deutsch-französische Forschungslandschaft
  • Planung des eigenen Forschungsprojekts : Bibliografie, Forschungsreisen, Archivrecherchen, usw.
  • Klärung der beruflichen Perspektiven nach dem Masterstudium
  • Aufbau eines deutsch-französischen Netzwerks

Ablauf

Der Workshop vereint Vorträge von erfahrenen Forschenden und praktische Übungen. Er gibt Antworten auf Fragen bezüglich der zeitlichen Organisation des Forschungsprojekts, der Finanzierung der Forschungsreisen, des Verfassens der Masterarbeit, etc. Im Rahmen von praktischen Aufgaben werden die Teilnehmenden dabei unterstützt, die verschiedenen Phasen ihrer Masterarbeit bestmöglich zu organisieren. In einem offznzn und anregenden Rahmen können sich die Teilnehmenden schließlich frei über Fragen, Probleme und Herausforderungen ihres Studiums austauschen und gegenseitig beraten.
Der Workshop ist in drei Teile gegeliedert : 27.10.2022 (Paris), 27.01.2023 (online) und 21.04.2023 (Paris). Die Teilnehmenden verpflichten sich, allen drei Sitzungen beizuwohnen.

Teilnahmebedingungen

  • Die Arbeitssprachen sind Französisch und Deutsch. Die zumindest passive Beherrschung beider Sprachen wird vorausgesetzt.  
  • Die Bewerbenden verpflichten sich, an der gesamten Veranstaltung teilzunehmen. Sie erhalten eine Bescheinigung, mit der sie den Workshop gegebenenfalls als Leistungsnachweis an ihrer Universität anerkennen lassen können.
  • Voraussetzung für Nachwuchsforschende, die an diesem Workshop teilnehmen möchten, ist die vorherige Registrierung auf der Seite des CIERA für das laufende akademische Jahr.
  • Interessierte können sich mit einem Klick auf "Bewerben" oben rechts anmelden. Die in einer PDF-Datei hochzuladenden Bewerbungsunterlagen enthalten einen akademischen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben.

Reisekosten

  • Die Fahrtkosten für die Präsenz-Sitzungen können nach Vorlage der Fahrkarten in Höhe von maximal 110 € für Teilnehmende aus Frankreich und 140 € für Teilnehmende aus dem Ausland übernommen werden.
  • Die Verpflegungskosten für die gesamte Gruppe (Mittagspause und Kaffeepausen) übernimmt das CIERA.

Kontakt

danielle.zeiss@sorbonne-universite.fr

Public

Masterstudierende

Date

-

Délai

Lieu

en ligne et à Paris

Publié le 21/07/2022