Vous êtes ici

Trajectoires - Travaux des jeunes chercheurs du CIERA

Die 2007 von einem Team aus Nachwuchsforschern gegründete Zeitschrift Trajectoires orientiert sich an der vom CIERA entwickelten Grundlinie. Ziel ist es,  die Kenntnisse von Franzosen und Deutschen über die Gesellschaft, Wirtschaft, Geschichte, Geografie, Kultur und Institutionen des Nachbarlandes  zu vertiefen.

Zur Förderung eines ständigen Austausches zwischen den verschiedenen Disziplinen der Geistes- und Sozialwissenschaften zielt die Zeitschrift darauf ab, durch die Veröffentlichung der Arbeiten von Nachwuchsforschern einen anregenden und dezidiert fächerübergreifenden Blick auf die deutschsprachige Welt und, in einer vergleichenden Perspektive, auf Frankreich und Deutschland zu werfen. Ihr Auftrag ist demnach, zur Heranbildung einer Generation von Autoren beizutragen, die offen für Interdisziplinarität sind und dabei den deutsch-französischen Dialog in seiner ganzen Vielfalt  mit Leben erfüllen.

 

Sommaire du dernier numéro

Établissements membres du CIERA

Avec le soutien de

Centre interdisciplinaire d'études et de recherches sur l'Allemagne (CIERA) - Maison de la Recherche - 28 rue Serpente - 75006 Paris - Téléphone : 01 53 10 57 36
Mentions légales - Contact - Protection des données