Vous êtes ici

Lehrstuhl Alfred Grosser

Gastprofessoren in Paris und Nancy

Der 1992 gegründete Alfred Grosser-Lehrstuhl an Sciences Po (Institut d’Etudes Politiques de Paris) hat zum Ziel, die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Deutschland zu
verstärken.

Er richtet sich an Wissenschaftler aus folgenden Bereichen:
- Volkswirtschaftslehre
- Jura
- Politikwissenschaft
- Zeitgeschichte
- Soziologie

Im Rahmen dieses Lehrstuhls werden für das Universitätsjahr 2008-2009 folgende Gastprofessoren ausgeschrieben :

1) eine einsemestrige Gastprofessur in Paris
2) eine einsemestrige Gastprofessur am deutsch-französischen Grundstudiengang in Nancy

Von den Inhabern der beiden Gastprofessuren wird die Durchführung von jeweils zwei bis drei
Lehrveranstaltungen (auf deutsch, französisch oder englisch), sowie einer Antrittsvorlesung
erwartet. Die behandelten Themen sollten aktuelle politische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle
Entwicklungen in Deutschland berücksichtigen.

Bewerbung

Voraussetzung sind eine Professur bzw. Forschungsstelle an einer deutschen Universität oder
Forschungseinrichtung; ein abgeschlossenes Doktoratsstudium, eine Habilitation oder ein
vergleichbares Zweitwerk, wissenschaftliche Veröffentlichungen und Unterrichtserfahrung auf
universitärer Ebene.

Die auf französisch oder englisch verfasste Bewerbung, bestehend aus einem aussagekräftigen
Bewerbungsschreiben, einem tabellarischen Lebenslauf, einer Darstellung des wissenschaftlichen
Werdeganges, einem Publikationsverzeichnis, sowie konkreten Vorschlägen für die
Lehrveranstaltungen (Bibliographie, Lehrverfahren), sollte bis zum

31. März 2008

per Post an

Herrn Richard DESCOINGS
Direktor von Sciences Po

und parallel dazu per email an
marielaure.tamponnet@sciences-po.fr

gerichtet werden.

Postadresse

Sciences Po Paris
27, rue Saint Guillaume
F-75007 PARIS

Die Entlohnung erfolgt auf der Basis der in Frankreich gültigen Regelung für Hochschulprofessoren und
ist abhängig von der Qualifikation bzw. Berufserfahrung des zukünftigen Lehrstuhlinhabers.

Kontakt

Marie-Laure Tamponnet-Bonnefoy
Direction des Affaires Internationales et des Echanges
marielaure.tamponnet@sciences-po.fr

Date

31/03/2008

Délai de candidature

30/03/2008

Établissements membres du CIERA

Avec le soutien de

Centre interdisciplinaire d'études et de recherches sur l'Allemagne (CIERA) - Maison de la Recherche - 28 rue Serpente - 75006 Paris - Téléphone : 01 53 10 57 36
Mentions légales - Contact - Protection des données