Die Forschergemeinschaft des CIERA

Das Forschungsnetzwerk des CIERA vereint mehr als 1000 Studierende, Promovierende, Postdocs, Lehrende und Forschende, die im Zusammenhang mit dem deutschsprachigen Raum in den Geistes- und Sozialwissenschaften arbeiten.

Ein interaktives Werkzeug im Dienst der Gemeinschaft 

Das Verzeichnis der Forschenden im CIERA-Netzwerk ist ein interaktives Werkzeug im Dienst von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Journalistinnen und Journalisten und der interessierten Öffentlichkeit. Forschende des CIERA-Netzwerks in Frankreich, Deutschland und darüber hinaus können gezielt aufgefunden und kontaktiert werden. Die Such- und Filterfunktionen der linken Spalte erlauben ein müheloses Durchsuchen des Verzeichnisses.
Sie sind angehende oder bereits etablierte Forscherin bzw. Forscher in den Geistes- und Sozialwissenschaften und arbeiten in Verbindung mit dem deutschsprachigen Raum?
Registrieren Sie sich und werden Sie Teil unserer Gemeinschaft.

Sie möchten mit einer Kollegin oder einem Kollegen in Kontakt treten?
Melden Sie sich an, um das Kontaktformular benutzen zu können.

Sie sind Journalistin oder Journalist?
Kontaktieren Sie uns. Wir bringen Sie direkt mit den Forschenden unseres Netzwerks in Verbindung.

 

 

Julien Demade

Université Paris 1 - Panthéon-Sorbonne
Ponction féodale et société rurale en Allemagne du sud (XIe-XVIe siècles) : essai sur la fonction des transactions monétaires dans les économies non capitalistes
Transiger, transmettre, lier : la circulation et la formation de la valeur comme rapport social. Une étude de cas : Simonshofen, village franconien du XVe siècle., Micro-histoire, Féodalisme, Histoire rurale
Chargé de recherche

Serge Gouazé

Université de Valenciennes et du Hainaut-Cambrésis
La reconversion socio-économique de la Ruhr après la crise charbonnière de 1957, Les transformations du "modèle rhénan" d'économie sociale de marché : les politiques économiques entre choix et contraintes
Economie urbaine et régionale (Ruhr), reconversions industrielles : sidérurgie européenne, chômage régional, unification allemande, Treuhandanstalt, Chômage, démographie et politiques de l'emploi, L'Etat social face à la mondialisation : économie sociale de marché, réforme de l'Etat-social, Justice sociale, Economie, Démographie, Politiques publiques, Immigration, Réunification, Mondialisation, Emploi